Willkommen

auf den Internet-Seiten der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Röthenbach St. Wolfgang.

Hier finden Sie alle Informationen zu unserer Gemeinde, unseren Gottesdiensten sowie den zahlreichen Veranstaltungen und Gruppen.

Aktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Aktuelles aus der Gemeinde

Sommerferienprogramm

Die Ev. Jugend im Dekanat Schwabach bietet auch dieses Jahr wieder verschiedenste Aktivitäten für die Sommerferien an - auch bei uns in Röthenbach!!!     

folgende Aktionen werden angeboten:

9.8.  9-13 Uhr  Feuerküche

11.8. 9-13 Uhr Holzwerkstatt

und in Wendelstein am 6.8. 16-19 Uhr BibleArtjournaling

Anmeldung und weitere Infos findest du HIER.

2021 war vieles ... anders.

Aber im Sommer 2021 möchten wir Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm anbieten, in dem es um Abenteuer, Gemeinschaft, Kreativität und Spaß geht.

Wir kommen mit unseren Ideen in DEINE Gemeinde.

Wir wahren bei den Angeboten natürlich die jeweilig geltenen Schutzbestimmungen.

Bible & Sea

Bible & Sea

Freitag, 16.07.2021 , 19.00 Uhr,
außerhalb der Ferien

DU bist mindestens 18 Jahre alt? DU hast Bock was mit anderen, die auch irgendwo "dazwischen sind" zu machen? Dazwischen heißt: ZWISCHEN STUDIUM UND ARBEIT ZWISCHEN VERPFLICHTUNGEN UND FREIZEIT ZWISCHEN PARTIZIPATION UND KONSUMIEREN ZWISCHEN STADT UND LAND ZWISCHEN PROJEKTEN UND ALLTAG ZWISCHEN JUGENDARBEIT UND FAMILIENKREIS ZWISCHEN SINGLE SEIN UND PARTNERSCHAFT Dann bist du bei unserem neuen Format genau richtig! Gemeinsam wollen wir uns an verschiedenen Orten über Gott und die Welt austauschen.
--> Start unserer Veranstaltungsreihe ist am 16.07. um 19.00 Uhr am Rothsee. Gemeinsam wollen wir Picknicken und über einen biblischen Text philosophieren. Natürlich ist auch Zeit zum Baden, Ratschen und worauf du sonst noch so Lust hast. -> Bei schlechtem Wetter treffen wir uns digital zu einem Watch2gether. Der Film wird ein paar Tage vorher abgestimmt.
Leitung: Diakonin Lisa Förster          Zielgruppe: Junge Erwachsene          Teilnehmeralter: ab 18 Jahren            Gruppengröße: max. 10 Personen + Geimpfte und Genesene ;-) Teilnehmende
Sprachen: Deutsch      Verpflegung:bring&share
 
nächster Termin: 13.08.2021 Bible& Walk, "Urlaub ohne Koffer": Zu unserem zweiten Treffen machen wir uns zu Fuß auf den Weg. Start- und Endzeitpunkt, sowie Route werden noch bekannt gegeben.
nähere Informationen unter Ev. Jugend im Dekanat Schwabach
 

Gelungener Neustart der Stiftungskonzerte

Unter dem Motto "Menschen und Vögel -beide singen" gestalteten Corinna Frühwald (Flöte), Stefan Glaßer (Orgel und Klavier) und der adhoc-Chor unter der Leitung von Stefan Glaßer dieses besondere Konzert, das nach einem Jahr Pause die Reihe der Stiftungskonzerte wieder aufleben ließ.

Einen ausführlichen Bericht können Sie hier lesen.

Kirchweih? - Na klar!

Kirchweihbaum
Bildrechte: Werner Schröppel

Auch wenn die Buden entlang der Alten Salzstraße fehlen und die Grundschulkinder keine Fähnchen beim Kärwabaum-Aufstellen schwingen - Kirchweih ist trotzdem!

Wir feiern am   Donnerstag, 8.7., um 19 Uhr ökumenische Andacht in der Gauchsbachschlucht

und am            Sonntag, 11.7. um 9.30 Uhr Festgottesdienst zur Kärwa im Freien (Diakon Steigner), mit dem Posaunenchor, anschließend Verkauf aus dem Eine-Welt-Laden

Ich brauche Segen – Segen tanken auf Alltagswegen

Bildrechte: beim Autor

Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle – eine erlebbare Verbindung zwischen Himmel und Erde: In Segensworten spiegelt sich die tiefe Erfahrung, dass Gott uns Menschen liebevoll ansieht und das Gute in uns stärkt. Die Sehnsucht nach Segen ist auch bei vielen Menschen vorhanden, die selbst keine kirchliche Bindung haben.

Verabschiedung von Pfarrerin Graeff

Der Herrrgott hatte ein Einsehen mit uns und so konnten wir am Sonntag, 25. April, unsere Pfarrerin Johanna Graeff bei herrlichstem Frühlingswetter verabschieden.

Bildrechte: beim Autor

Der Gottesdienst fand wegen der geltenden Hygienevorschriften vor dem Gemeindehaus statt. So konnten alle "mitfeiern" und der blühende Kirschbaum war die perfekte Kulisse.

Nach ihrer letzten Predigt als Pfarrerin von Röthenbach wurde Johanna Graeff von Dekanin Berthild Sachs entpflichtet und von ihr und den beiden Vertrauensfrauen des Kirchenvorstandes gesegnet. Auf Wunsch von Pfrin. Graeff wurden die beiden Segenslieder zum Schluss des Gottesdienstes vom adhoc-Chor gesungen. Der Posaunenchor hatte sich noch eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: da Pfrin. Graeff schottische Wurzeln hat, spielte er "Highland Cathedral" für sie.